Dienstag, 11.12.2018 05:25 Uhr

Dovizioso schreibt WM- Titel ab

Verantwortlicher Autor: Patricia Rennhack Alsfeld, 26.09.2018, 08:57 Uhr
Presse-Ressort von: Patricia Rennhack Bericht 4171x gelesen
Dovizioso
Dovizioso   Bild: Patricia Rennhack

Alsfeld [ENA] Andrea Dovizioso macht sich nach dem letzten MotoGP- Rennen in Aragon ( Spanien) keine Hoffnung mehr auf seinen Gesamtsieg. Nach dem er in Aragon auf den 2 Platz gefahren und da durch Marc Marquez (WM-Leader) seinen Vorsprung auf insgesamt 72 Punkte ausgebaut hat.

Innerhalb von 5 Rennen 72 Punkte aufzuholen auf Marc Marquez ist eigentlich nicht möglich, das würde nur gehen wenn Marc die letzten Rennen selbst nicht fahren würde, aber auch da wäre diese Aufholjagd auch unrealistisch. Dovizioso müsste pro Rennen nun 14, 4 Punkte aufholen, was pro Rennen einem 4 Platz gleich kommt. Dann müsste Dovzioso die letzten 3 Rennen gewinnen und Marquez dürfte nur maximal 2 Punkte einfahren.

Auch Marc Marquez sagt selbst es ist noch nicht vorbei und ich habe noch nicht genug Punkte das Andrea Dovziosio nicht an mir vorbei ziehen kann. Das ist auch der Grund warum Marc Marquez seinen Plan den er auch in Aragon hatte weiter hin verfolgen und nur dann ein Risiko eingehen wenn er sieht das er eine Change hat auf einen Sieg gegen die Konkurrenz, anderweitig wird er weiterfahren das er wichtige Punkte für seinen WM-Titel mitnehmen kann.

Marc Marquez liegt jetzt 72 Punkte vor dem 2 platzierten Andrea Dovzioso und er hat die Möglichkeit frühestens in Motegi (Japan) sich die WM-Krone aufzusetzen oder hält er die Spannung hoch das die Entscheidung erst wieder im 19. Rennen der Saison fällt in Valencia?

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.