Dienstag, 18.06.2019 08:03 Uhr

Valentino Rossi gewinnt MotoGP in Barcelona

Verantwortlicher Autor: Patricia Rennhack Alsfeld, 25.08.2016, 12:47 Uhr
Presse-Ressort von: Patricia Rennhack Bericht 6197x gelesen
Rossi und seine Yamaha
Rossi und seine Yamaha   Bild: Marc Marquez Official Fan Club Malta

Alsfeld [Patricia Rennhack] Es war wieder mal ein Rennen das jedem MotoGP-Fan den Puls und den Herzschlag in höhere Sphären getrieben hat. Nach einem nicht so guten Start von Valentino Rossi er fiel auf Platz 8 zurück. Wobei er in der Startaufstellung auf Platz 6 stand. Traumstart von Teamkollege Jorge Lorenzo. Platz 2 auf 1

Nach einem tollen Start von Jorge Lorenzo übernahm er die Führung und führt das Feld an. Sein Teamkollege Valentino Rossi stand in der Startaufstellung auf Platz 6 kam beim dem Start nicht so gut weg und verlor gleich 2 Plätze. Auch ein relativer guter Start von Marc Marquez und auch von Dani Pedrosa. Rossi überholte dann nach und seine Rivalen. Dann ist es rätselhaft denn Jorge Lorenzo verlor dann von Position 1 nach und nach seine Plätze und lag schliesslich dann nur noch auf Platz 5. In dieser Zeit kämpften dann Rossi und Marquez um den ersten Platz. Dann räumte Ianonne durch ein unkluges Überholmannöver Jorge Lorenzo ab. Dani Pedrosa kam auf Platz 3. Im Parc Ferme der Handschlag zwischen Rossi und Marquez, eine Geste die toll war.

Dann im Parc Ferme gab es den lang erwarteten Handschlag zwischen Valtentino Rossi und Marc Marquez. Es war wirklich ein Rennen das gerade in den letzten 5 Runden wirklich von tollen Manövern geprägt war. Durch ein kleinen Fahrfehler verlor Marc Marquez seinen knappen Vorsprung auf Valentino Rossi. Der machte dann alles richtig und konnte sich mit über 2 Sekunden von Marc Marquez absetzen. Alle 3 Fahrer der MotoGP Rossi, Marquez und Pedrosa die dann auf dem Podium standen, widmeten ihren Erfolg dem leider am Freitag verstorbenen Luis Salom. Marc Marquez hatte sogar seine Startnummer von 93 umkleben lassen, auf die Nummer 39 die Startnummer in der Moto2 vom verstorbenen Luis Salom.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.