Mittwoch, 22.01.2020 07:26 Uhr

Wohnungsbrand mit Verpuffung

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Bonn, 09.01.2020, 12:46 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Boulevard +++ Bericht 2402x gelesen
Symbolbild: Atemschutz
Symbolbild: Atemschutz  Bild: Klaus Köhnen

Bonn [ENA] Der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn wurde über den Notruf 112 von mehreren Bewohnern ein Brand mit Flammen und einer vorhergegangenen Explosion gemeldet. Daraufhin wurde die Feuerwehr Bonn am späten Abend des 08.01.2020 gegen 20.20 Uhr alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Einsatzmeldung, Gebäudeteile und Fenster der betroffenen Wohnung lagen bereits vor dem Gebäude auf der Straße verteilt auf dem Boden. Der Brand in der Schadenswohnung kam vermutlich aufgrund der Verpuffung eigenständig zum Erliegen. Es war lediglich eine leichte Verrauchung im Treppenraum feststellbar. Zwei Bewohner der Wohnanlage wurden mit Verdacht auf Rauchgasinhalation durch den, ebenfalls alarmierten, Rettungsdienst medizinisch versorgt und vorsorglich in nahegelegene Krankenhäuser transportiert.

Die Wohnanlage wurde aufgrund des Ereignisses evakuiert und die Schadenswohnung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrolliert und gesichert. Im weiteren Einsatzverlauf wurde ein Baustatiker zur Beurteilung der entstandenen Gebäudeschäden hinzugezogen. Nach Beurteilung der Schäden konnten die Bewohner der Wohnanlage ihre Wohnungen wieder aufsuchen. Zur Sicherung der beschädigten Außenfassade kamen Kräfte des technische Hilfswerk zum Einsatz.

Durch die Einsatzkräfte des THW wurde noch am späten Abend mit den erforderlichen Sicherungsarbeiten begonnen. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat, noch während des Einsatzes, die Ermittlungen zur Ursache der Verpuffung aufgenommen. Der Einsatz war nach 2 Stunden beendet. Im Einsatz waren ca. 33 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie des Führungsdienstes.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.